tage wie diese

Archiv

lach mal wieder

Putzmann bei Microsoft
Ein Arbeitsloser bewirbt sich als Putzmann bei Microsoft. Der Chef lädt ihn zu einem Gespräch und zu einem Eignungstest (den Boden wischen) ein. Schliesslich sagt er ihm: "Du bist angestellt, gib mir deine E-mail und ich werde dir ein Formular zum ausfüllen schicken sowie Dir mitteilen, wann und wo du dich am ersten Tag melden sollst."
Der Arbeitslose, völlig verzweifelt, antwortet, dass er keinen Computer habe und sowieso kein E-mail besitze. Der Chef teilt ihm mit, dass wenn er kein E-mail habe, er virtuell gar nicht existiere und somit auch keinen Job bekomme.
Verzweifelt geht der Mann. Er weiss nicht mehr was machen soll und hat nur noch 10 US$ in der Tasche. Er beschliesst, im Supermarkt eine Kiste mit 10 Kilo Tomaten zu kaufen und in weniger als 2 Stunden verkaufte er die Tomaten einzeln für den doppelten Preis. Dies wiederholte er noch zwei mal und kehrte mit US$ 80 nach hause.
So realisierte er, dass er sein Leben auch in dieser Art und Weise bestreiten konnte. Jeden Tag steht er früher auf und kommt später wieder nach hause und vervielfacht sein Geld jeden Tag. Wenig später kauft er sich einen Karren, tauscht in dann gegen einen Lieferwagen aus und wenig später gegen eine ganze Flotte von Lieferwagen.
Nach wenigen Jahren ist der Mann Besitzer eines der grössten Gemüseverteiler der Vereinigten Staaten. So denkt er auch über die Zukunft seiner Familie nach und beschliesst, eine Lebensversicherung abzuschliessen. Er ruft einen Berater an, wählt einen Versicherungsplan und als das Gespräch beendet wird, frägt der Berater nach der E-mail Adresse um dem Mann den Antrag
zuzusenden. Der Mann antwortet dem Berater, dass er kein E-mail besitze.
"Seltsam, sagt ihm der Berater. Sie besitzen kein E-mail und haben es trotzdem geschafft, ein solches Imperium aufzubauen. Stellen Sie sich vor, was Sie heute wären, wenn Sie E-mail besitzen würden!!"
Der Mann dachte nach und antwortete: "Ich wäre Putzmann bei Microsoft!"
Moral der Geschichte Nr. 1:
Internet regelt Dein Leben nicht
Moral der Geschichte Nr. 2:
Wenn Du Putzmann bei Microsoft werden willst, schaffe Dir E-mail an.
Moral der Geschichte Nr. 3:
Wenn Du kein E-mail besitzt und viel arbeitest, kannst Du Millionär werden.
Moral der Geschichte Nr. 4:
Falls Du diese Geschichte per e-mail erhalten hast bist Du näher daran Putzmann zu werden als Millionär.

17.7.08 01:49, kommentieren

das perfekte herz

Das perfekte Herz:

"Eines Tages stand ein junger Mann mitten in der Stadt und erklärte, dass er das schönste Herz im ganzen Tal habe. Eine große Menschenmenge versammelte sich, und sie alle bewunderten sein Herz, denn es war perfekt. Es gab keinen Fleck oder Fehler in ihm. Ja, sie alle gaben ihm Recht, es war wirklich das schönste Herz, das sie je gesehen hatten. Der junge Mann war sehr stolz und prahlte noch lauter über sein schönes Herz.

Plötzlich tauchte ein alter Mann vor der Menge auf und sagte: Nun, dein Herz ist nicht mal annähernd so schön, wie meines. Die Menschenmenge und der junge Mann schauten das Herz des alten Mannes an.

Es schlug kräftig, aber es war voller Narben, es hatte Stellen, wo Stücke entfernt und durch andere ersetzt worden waren. Aber sie passten nicht richtig, und es gab einige ausgefranste Ecken.... Genau gesagt, an einigen Stellen waren tiefe Furchen, wo ganze Teile fehlten. Die Leute starrten ihn an: wie kann er behaupten, sein Herz sei schöner?, dachten sie

Der junge Mann schaute auf des alten Mannes Herz, sah dessen Zustand und lachte: Du musst scherzen, sagte er, dein Herz mit meinem zu vergleichen. Meines ist perfekt und deines ist ein Durcheinander aus Narben und Tränen.

Ja, sagte der alte Mann, deines sieht perfekt aus, aber ich würde niemals mit dir tauschen. Jede Narbe steht für einen Menschen, dem ich meine Liebe gegeben habe. Ich reiße ein Stück meines Herzens heraus und reiche es ihnen, und oft geben sie mir ein Stück ihres Herzens, das in die leere Stelle meines Herzens passt. Aber weil die Stücke nicht genau sind, habe ich einige raue Kanten, die ich sehr schätze, denn sie erinnern mich an die Liebe, die wir teilten. Manchmal habe ich auch ein Stück meines Herzens gegeben, ohne dass mir der andere ein Stück seines Herzens zurückgegeben hat. Das sind die leeren Furchen. Liebe geben heißt manchmal auch ein Risiko einzugehen. Auch wenn diese Furchen schmerzhaft sind, bleiben sie offen und auch sie erinnern mich an die Liebe, die ich für diese Menschen empfinde... und ich hoffe, dass sie eines Tages zurückkehren und den Platz ausfüllen werden. Erkennst du jetzt, was wahre Schönheit ist?

Der junge Mann stand still da und Tränen rannen über seine Wangen.

Er ging auf den alten Mann zu, griff nach seinem perfekten jungen und schönen Herzen und riss ein Stück heraus. Er bot es dem alten Mann mit zitternden Händen an. Der alte Mann nahm das Angebot an, setzte es in sein Herz. Er nahm dann ein Stück seines alten vernarbten Herzens und füllte damit
die Wunde in des jungen Mannes Herzen. Es passte nicht perfekt, da es einige ausgefranste Ränder hatte.

Der junge Mann sah sein Herz an, nicht mehr perfekt, aber schöner als je zuvor, denn er spürte die Liebe des alten Mannes in sein Herz fließen.

Sie umarmten sich und gingen weg, Seite an Seite.

Narben auf dem Körper bedeuten, dass man gelebt hat....

Narben auf der Seele bedeuten, dass man geliebt hat....

17.7.08 01:51, kommentieren

warum weinen frauen



Warum weinen Frauen?

Ein kleiner Junge fragte seine Mutter: »Warum weinst du?«
»Weil ich eine Frau bin,« erzählte sie ihm.
»Das versteh ich nicht,« sagte er.
Seine Mama umarmte ihn nur und sagte: »Und das wirst du auch niemals.«

Später fragte der kleine Junge seinen Vater: »Warum weint Mutter scheinbar ohne einen Grund?«
»Alle Frauen weinen ohne Grund,« war alles, was sein Vater sagen konnte.

Der kleine Junge wuchs heran, wurde ein Mann und fragte sich immer noch, warum Frauen weinen.

Endlich rief er Gott an, und als Gott antwortete, fragte er:
»Gott, warum weinen Frauen so leicht?«
Gott sagte: »Als ich die Frau machte, musste sie etwas Besonderes sein.
Ich machte ihre Schultern stark genug, um die Last der Welt zu tragen, doch sanft genug, um Trost zu spenden.
Ich gab ihr eine innere Kraft, um sowohl Geburten zu ertragen, wie die Zurückweisungen, die sie von ihren Kindern erfährt.
Ich gab ihr eine Härte, die ihr erlaubt weiterzumachen, wenn alle Anderen aufgeben und ihre Familie in Zeiten von Krankheit und Erschöpfung zu versorgen, ohne sich zu beklagen.
Ich gab ihr Gefühlstiefe, mit der sie ihre Kinder immer und unter allen Umständen liebt, sogar wenn ihr Kind sie sehr schlimm verletzt hat.
Ich gab ihr Kraft, ihren Mann mit seinen Fehlern zu ertragen und machte sie aus seiner Rippe, damit sie sein Herz beschützt.
Ich gab ihr Weisheit, damit sie weiß, dass ein guter Ehemann niemals seine Frau verletzt, aber manchmal ihre Stärke und ihre Entschlossenheit testet, unerschütterlich zu ihm zu stehen.
Und zum Schluss gab ich ihr eine Träne zum Vergießen. Die ist ausschließlich für sie, damit sie davon Gebrauch macht, wann immer es nötig ist.

17.7.08 01:52, kommentieren

software......

Schönen Abend


Software-Installation

Sehr geehrte Damen und Herren vom technischen Dienst,
Voriges Jahr bin ich von der Version Freundin 7.0 auf Gattin 1.0
umgestiegen. Ich habe festgestellt, dass das Programm einen unerwarteten
Sohn-Prozess gestartet hat und sehr viel Platz und wichtige Ressourcen
belegt.
In der Produktanweisung wird ein solches Phänomen nicht erwähnt. Ausserdem
installiert sich Gattin 1.0 in allen anderen Programmen von selbst und
startet in allen Systemen automatisch, wodurch alle Aktivitäten der übrigen
Systeme gestoppt werden.
Die Anwendungen Kartenspielen 10.3, Umtrunk 2.5 und Fussballsonntag 5.0
funktionieren nicht mehr, und das System stürzt bei jedem Start ab.
Leider kann ich Gattin 1.0 auch nicht minimieren, während ich meine
bevorzugten Anwendungen benutzen möchte. Ich überlege ernsthaft, zum
Programm Freundin 7.0 zurückzugehen, aber bei Ausführen der
Uninstall-Funktion von Gattin 1.0 erhalte ich stets die Aufforderung, zuerst
das Programm Scheidung 1.0 auszuführen. Dieses Programm ist mir aber viel zu
teuer. Können Sie mir helfen?
Danke, ein User
Antwort:
Lieber User, das ist ein sehr häufiger Beschwerdegrund bei den Usern. In den
meisten Fällen liegt die Ursache aber bei einem grundlegenden
Verständnisfehler. Viele User steigen von Freundin 7.0 auf Gattin 1.0 um,
weil sie Zweiteres zur Gruppe der "Spiele & Anwendungen" zählen.
Gattin 1.0 ist aber ein BETRIEBSSYSTEM und wurde entwickelt, um alle anderen
Funktionen zu kontrollieren. Es ist unmöglich, von Gattin 1.0 wieder auf
Freundin 7.0 zurückzugehen.
Bei der Installation von Gattin 1.0 werden versteckte Dateien installiert,
die ein Re-Load von Freundin 7.0 unmöglich machen. Es ist nicht möglich,
diese versteckten Dateien zu deinstallieren, zu löschen, zu verschieben oder
zu vernichten.
Einige User probierten die Installation von Freundin 8.0 oder Gattin 2.0
gekoppelt mit Scheidung 1.0, aber am Ende hatten sie mehr Probleme als
vorher.
Lesen Sie dazu in Ihrer Gebrauchsanweisung die Kapitel "Warnungen -
Alimentenzahlungen - fortlaufende Wartungskosten von Kindern ab Version
1.0". Ich empfehle Ihnen daher, bei Gattin 1.0 zu bleiben und das Beste
daraus zu machen.
Ich habe selber Gattin 1.0 vor Jahren installiert und halte mich strikt an
die Gebrauchsanweisung, vor allem in Bezug auf das Kapitel
"Gesellschaftsfehler". Sie sollten die Verantwortung für alle Fehler und
Probleme übernehmen, unabhängig von deren Ursache. Die beste Lösung ist das
häufige Ausführen des Befehls C:UM_ENTSCHULDIGUNG_BITTEN.exe.
Vermeiden Sie den Gebrauch der "ESC" Taste, da Sie öfter
UM_ENTSCHULDIGUNG_BITTEN einschalten müssten, damit Gattin 1.0 wieder normal
funktioniert. Das System funktioniert solange einwandfrei, wie sie für die
"Gesellschaftsfehler" uneingeschränkt haften.
Alles in allem ist Gattin 1.0 ein sehr interessantes Programm - trotz der
unverhältnismässig hohen Betriebskosten.
Bedenken Sie auch die Möglichkeit, zusätzliche Software zu installieren, um
die Leistungsfähigkeit von Gattin 1.0 zu steigern. Ich empfehle Ihnen
Pralinen 2.1 und Blumen 5.0 in Deutsch.
Viel Glück! Ihr Technischer Dienst
PS: Installieren Sie niemals Sekretärin im Minirock 3.3! Dieses Programm
verträgt sich nicht mit Gattin 1.0 und könnte einen nicht
wiedergutzumachenden Schaden im Betriebssystem verursachen.


17.7.08 01:54, kommentieren

Logisch denken.....

Sherlock Holmes und Dr. Watson gehen zelten. Sie schlagen ihr Zelt unter den
Sternen auf und gehen schlafen. Mitten in der Nacht weckt Holmes Watson
auf: "Watson, gucken Sie nach oben und sagen Sie mir, was Sie sehen."
Schlaftrunken antwortet Watson: "Ich sehe Millionen und Abermillionen
Sterne, Holmes." Darauf Holmes: "Und was schlußfolgern Sie daraus?"
Watson überlegt eine Minute und sagt dann: "Also, astronomisch be-
trachtet sagt es mir, daß es Millionen von Galaxien gibt und möglicher-
weise Milliarden von Planeten. Astrologisch betrachtet beobachte ich,
daß der Saturn im Löwen steht. Zeitlich betrachtet schlußfolgere ich,
daß es ungefähr Viertel nach drei ist. Meteorologisch betrachtet
vermute ich, daß wir morgen schönes Wetter haben. Theologisch
betrachtet sehe ich, daß Gott allmächtig ist und wir nur ein kleiner,
unbedeutender Teil des Universums. Und was schlußfolgern Sie,
Holmes?" Holmes schweigt einen Augenblick lang und sagt
dann: "Watson, Sie Trottel, jemand hat unser Zelt geklaut!!"

17.7.08 01:56, kommentieren

endlich ferien ! ! !

nun ja....

endlich haben die ferien angefangen...wieso das für mich eine rolle spielt? naja als mutter freud man sich einerseits mit seinen kindern und anderer seits darüber das ein teil des alltagsstress einfach weg fällt.... ich persönlich freue mich auch ein wenig darüber das zwei meiner kinder urlaub bei meiner tante machen....seelige ruhe ist eingetreten... : ) ..... kein streit-keine ewiges maaaaaaamaaaaaa...... ich will dieses ich will jenes ich will ich will ich will...zwei wochen----14 tage....jeah. wärend ich im KZ *kinderzimmer* für schadensbegrenzung sorge....alles aufarbeite....und mich über himmlische ruhe freue....stelle ich doch mal wieder erstaunt fest wie schnell die zeit verinnt....wie man doch in der zwischenzeit altert vorallem wie schnell einem die *kleinen* über den kopf wachsen : (.....wie so vielen eltern geht es auch mir so....das mal zu mal mir in erinnerrung kommt das mein grosser bald selber erwachsen ist....*wehmütig* erinnert man sich dann daran wie man unter schmerzen ect....gg...und nun ??? steht ein grosser junge vor mir und kann mir locker in die augen schauen ohne den kopf neigen zu müssen *-.-* ......wie schnell sie doch gross werden....ja denn...immoment fleucht mir ein schmunzeln über die lippen...vor gar ein paar stunden machte ich noch 93 kreuze über meine wohlverdienten ferien *ohne kids* und stelle fest das mir dieses ewige gezanke fehlt.....es ist so still um mich rum...über kein spielzeug muss ich stolpern....keine ermahnung das im haus nicht fussball gespielt wird *ach ja* mutter sein ist doch so fein *lol*trotz alle dem was einen die kinder für nerven kosten.....ohne????? niemals !!!!! ABER jetzt hab ich erstmal ferien : ).....

19.7.08 23:46, kommentieren